Atem & Stimme
Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >

Therapeutische Stimmbildung

Besonders in dichten Lebensphasen kann sich durch die Anhäufung verschiedener Umstände wie Stimmbelastung bei Erkältung, Stress, psychischer Druck, Übermüdung etc. eine Stimmstörung einschleichen. Auch die Singstimme kann von Störungen betroffen sein. Diese Sonderform der Stimmstörung nennt man Dysodie.

Sie kann sich in diesen Symptomen äussern

  • Rauigkeit, Heiserkeit oder Müdigkeit der Stimme nach dem Singen
  • eingeschränkte stimmliche Belastbarkeit
  • temporärer Verlust der tiefen Lage nach Belastung in der Höhe
  • temporärer Verlust der hohen Lage nach Belastung in der Tiefe
  • Verkürzte Tonhaltedauer
  • Verlust von Dynamik: dies kann sowohl das Piano- als auch das Fortesingen sowie Schwelltöne betreffen
  • häufiges Räuspern/Räusperzwang
  • Enge- oder Kloßgefühl im Hals, bis hin zu stechenden Halsschmerzen
  • (temporärer) Stimmverlust
  • Etc.

 

Mehr lesen:

«Die Betreuung von Sängerinnen und Sängern mit Beeinträchtigungen der Sing- oder Gesangsstimme ist für viele Gesangspädagoginnen und Logopädinnen immer wieder eine Herausforderung.
2014 habe ich die Weiterbildung «CAS Singstimme» erfolgreich abgeschlossen. Dieser Studiengang wird von der Hochschule der Künste Bern in Zusammenarbeit mit dem Inselspital angeboten.
Durch die im CAS erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und meine langjährige Erfahrung bin ich nun qualifiziert, Fehlfunktionen der Stimme bei Sängerinnen und Sängern (Amateuren und Profis) zu erkennen, diese abzubauen und ihnen vorzubeugen.

In meiner Arbeit ergänzt sich der stimmtherapeutische Ansatz durch ein fundiertes Wissen über die Funktion der Gesangsstimme, durch die Methode Atem-Tonus-Ton, Atem-Körpertherapie Middendorf und der manuellen Stimmtherapie. Inhalte und Verlauf der Therapie werden auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und basieren auf Ihren persönlichen Möglichkeiten im Entwicklungsprozess.

Die manuelle Behandlung in Verbindung mit Ihrem individuellen Uebungsprogramm unterstützt die Regeneration der gesunden physiologischen Funktionsabläufe und stärkt Ihre Ressourcen. Gemeinsam erarbeiten wir ein verlässliches Instrumentarium für Ihren selbständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit der Stimme im Lebens-und Berufsalltag.

Einsatzgebiete
Die therapeutische Stimmbildung begleitet Sie nach einer Phase der Krankheit, nach einer Singpause oder nach einer stimmlichen, körperlichen oder emotionalen Überlastung zurück zur Stimmgesundheit.

Diese ganzheitliche Stimm-, Atem- und Körperarbeit kann ebenfalls eine bereichernde Ergänzung zu Ihrem Gesangsunterricht sein und Sie Ihre Gesundheit und Balance bei persönlichen Veränderungen unterstützen.

AGB (PDF)

Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >