Atem & Stimme
Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >

Weitere Behandlungsmethoden

Manuelle Stimmtherapie

Osteopathische Behandlungsmethoden:
Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsform und will daher nicht nur Symptome kurieren, sondern insbesondere deren Ursache finden. Der wechselseitige Zusammenhang von Struktur (Knochen, Muskeln, Sehnen, Organe etc.) und Funktion ist von zentraler Bedeutung. Die Therapeutin prüft, ob Funktionsstörungen vorliegen, die auf eine eingeschränkte Beweglichkeit zurückzuführen sind. So können z. B. verspannte Muskulatur oder Fehlstellungen an den Gelenken die Blutzufuhr und damit die Versorgung der Zellen einschränken oder den Fluss der Lymphe behindern. Ziel ist es, durch die osteopathische manuelle Behandlung potentielle Blockaden an Skelett oder Muskulatur aufzuheben, so dass im Körper ein Impuls zur Selbstheilung gesetzt wird. Die Osteopathie geht grundsätzlich davon aus, dass der Körper immer in der Lage ist, sich selbst zu heilen und dazu anfängliche Unterstützung braucht. Hat der Körper einen Impuls bekommen, können die Körpersysteme von selbst wieder in Fluss kommen.

Osteopathische Behandlungsmethoden sind eine wertvolle Ergänzung zur Atem-Körpertherapie Middendorf, da diese ebenfalls einen ganzheitlichen Ansatz hat und stets darauf ausgerichtet ist, die zur Selbstregulation nötigen Ressourcen zu stärken.

Faszientherapie nach Bowen:
BOWTECH® versteht sich als ein eigenständiges, dynamisches System einer  ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebsanwendung. Diese spricht mit gezielten und sanften Griffen über Muskeln und Bindegewebe die Faszien und damit den ganzen Körper an. Die gesetzten Griffe stimulieren bestimmte Rezeptoren (Propriozeptoren und Nozizeptoren) im Muskel und Fasziensystem. Nach jedem Griff macht die Therapeutin eine Pause, um dem Körper Zeit zu geben, die Information aufzunehmen und umzusetzen.

Die Bowen-Technik ist eine manuelle Körperarbeit, die durch Einfachheit, Effektivität und Nachhaltigkeit besticht. Im Gegensatz zu vielen anderen Techniken, die repetitiv am Gewebe arbeiten, setzt BOWTECH® sanfte, nicht invasive Impulse, die dem Körper dazu verhelfen, sich zu entspannen. Dabei übernimmt nicht der Bowtech-Practitioner die eigentliche Körperarbeit, sondern der Körper selbst.

Die Impulse der Bowtech-Griffe wirken auf das Autonome Nervensystem und führen zu einer strukturellen und funktionellen Neuorientierung. Sie regen den Körper an, Spannungen in der Muskulatur auszugleichen und seine optimale Haltung wiederzufinden. Dadurch bekommt der Körper die Möglichkeit, seine Ressoucen der Selbstregulation bestmöglich zu nutzen und wieder in Balance zu kommen.

Dorn-Breuss:
Die Wirbelsäule ist die Schutzhülle für das Rückenmark, das zentrale Steuerungsorgan für alle Körperfunktionen. Die von der Wirbelsäule abgehenden Nerven versorgen alle Organe und Gewebe. Durch Verschiebung, Fehlstellung oder Blockierung eines oder mehrerer Wirbel können die entsprechenden Organe nicht mehr optimal versorgt werden und es können, auch ohne Schmerzen, Störungen wie Migräne, Verdauungsleiden, Missempfindungen und Gelenkschmerzen auftreten. Jedes Gewebe des Körpers unterliegt einem ständigen Ab- und Aufbau – so auch die Knochen und Bandscheiben. Wenn nun aus verschiedenen Gründen der Aufbau langsamer vor sich geht als der Abbau, so kann aus diesem Ungleichgewicht heraus die Bandscheibe oder der Faserring spröde werden, was zu verschiedenen Rückenproblemen führen kann.

Wirkung
Die Dorn-Breuss-Therapie hat eine positive Wirkung auf den ganzen Organismus. Die Behandlung kann Störungen im Bewegungsapparat, sowie organische Funktionsstörungen beheben, Schmerzen lindern, die Rücken-Nacken-Schultermuskulatur in Wohlspannung versetzen, die Regeneration von Bandscheiben unterstützen, die Gelenkfunktion verbessern, allgemeine
Entspannung und Regeneration einleiten und Vitalität freisetzen. Diese Anwendung erreicht ebenfalls Effekte auf innere Organe und die Psyche.

Manuelle Schmerztherapie:
Manuelle Schmerztherapie MST ist eine Methode zum Lindern von schmerzend-verspannter Muskulatur, sowie zum Abbauen von Dysbalancen und Fehlspannungen in den Gelenken. Das Ziel dieser effektiven und gezielten Behandlungsmethode ist, Menschen von ihren Schmerzen zu befreien und in Bewegung zu bringen.

Warum entstehen Schmerzen?
Schmerz ist eine komplexe Sinneswahrnehmung  ist, die als akutes Geschehen den Charakter eines Warn- und Leitsignales aufweist. Schmerzen, Funktionsstörungen und Veränderungen im Gewebe können z.B. verursacht werden durch eine Fehlstellung, Blockierung oder durch eine Dysbalance in der muskulären Einwirkung auf die Gelenke, was eine entsprechende Fehlfunktion zur Folge hat.

Schwingkissen-Therapie:
SKT nach Beeler
Die Schwingkissen Therapie ist eine passive Rückentherapie. Das mit Luft gefüllte Schwingkissen ist eine ideale Unterlage um die gesamte Körpermuskulatur in eine Wohlspannung zu bringen. Da von der Unterlage kein Widerstand ausgeht, lassen sich Gelenke, Bänder und Muskeln schmerzlos passiv mobilisieren.

Wirkung
Die spezielle Schwingtechnik erlaubt es, die Wirbelsäule und alle Wirbelgelenke passiv ohne direkte Kraft – oder Druckimpulse zu dehnen und zu mobilisieren. Die Statik der Wirbelsäule wird durch die passive Mobilisation optimiert, verschobene Wirbel können wieder in ihre normale Stellung zurückgleiten, Weichteile, Gelenke und Energiebahnen werden von Blockierungen befreit und dadurch werden die inneren Organe wieder ausreichend versorgt. Die Entlastung der Spinalnerven, die Regeneration der Bandscheiben und die Zirkulation in den Blut -und Lymphgefässen wird optimiert. Die Therapie wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Es kommt zu einem tiefen Entspannungszustand. Sie wirkt auf die Gesamtheit von Körper, Geist und Seele.

Colonmassage:
Die Colonmassage ist eine spezifische Bauchmassage (Colon = Dickdarm). Sie kann aufgrund ihrer Regulations- und Ordnungsfunktion auch in die Kategorie der Reflexzonenbehandlung eingeteilt werden.

Wirkung
Durch eine gezielte Behandlung von bestimmten Punkten auf der Bauchdecke werden darunter liegende Reflexzonen an der Darmwand erreicht. Dadurch wird zum einen rein mechanisch die Beweglichkeit des Darms angeregt und zum anderen reflektorisch eine Normalisierung des Darmtonus und der Sekretion im Magen-Darm-Bereich erreicht. Darüber hinaus hat die Colon-
massage eine regulative Wirkung auf den Kreislauf, das Lymphgefässsystem und das vegetative Nervensystem.

AGB (PDF)

Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >