Atem & Stimme
Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >

Atem-Tonus-Ton

… für Sänger, Bläser, Sprecher und alle, die Atmung und Körper beim Musizieren bewusst unterstützend einsetzen möchten.

 «Atem-Tonus-Ton» (ATT) ist ein körperlicher Weg der Stimm- und Tonentfaltung und wurde von Maria Höller (D) im Laufe von vielen Jahren entwickelt. Eine bedeutende Grundlage hierbei ist die Lehre des «Erfahrbaren Atems» ® nach Prof.Ilse Middendorf.

ATEM bezeichnet die Atembewegung.
TONUS die elastische Spannung der Muskulatur. Je nach Muskelspannung ist der Atem frei, fliessend oder stockend. Der Tonus spielt während des Ausatmens in Bezug auf Länge und Intensität eines Tons eine wesentliche Rolle.
Damit sich der TON frei entfalten kann, verlangt es noch eine dritte Innenbewegung – die Knochenvibrationen resp. Resonanzschwingung.

Diese Innenbewegungen des Körpers sind teilweise unbewusst, vernachlässigt oder nicht optimal aufeinander abgestimmt. Daraus resultieren Einschränkungen in der Physiologie des Atemgeschehens, der Stimmgebung und einer natürlichen Klangqualität.

Durch ATT lernen Sie, den ganzen Körper einzusetzen, um Ihre Stimme und Ihr Instrument zum Klingen zu bringen.

Entwicklungsmöglichkeiten durch Atem-Tonus-Ton:

  • Differenziertes Wahrnehmen und ganzheitliches Erfahren der körperlichen Innenbewegungen hilft, ungenutzte Kraftquellen und Resonanzräume zu erschliessen.
  • Durch Optimieren der Körperspannung und -haltung wird der Atem wieder natürlich und fliessend.
  • Physiologische Ordnung befreit den Kräfteverlauf.
  • Druck auf die Stimmbänder und übermässiges Forcieren beim Spielen verschwindet.
  • Gelassenheit und Durchlässigkeit hilft Hemmungen und Ängste loszulassen.

Die ATT-Übungen wirken sich auf das gesamte körperliche und seelische Gleichgewicht aus und können direkt ins Musizieren eingebaut werden. Sowohl der stimmliche Ausdruck, wie auch die Ausdrucksfähigkeit beim Spielen von Musikinstrumenten (insbesondere Blasinstrumenten) werden gefördert.

Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch, der Freude am Singen resp. Musizieren hat, aber nicht zwingend über eine musikalische oder gar gesangstechnische Ausbildung verfügt.

Stimmbildung nach Atem-Tonus-Ton biete ich im Abo-System (3er/5er/10er/15er-Abo) bei der Allgemeinen Musikschule Oberwallis an. www.amo.ch

AGB (PDF)

Sidebar

Judith Furrer-Bregy
Mobile 078 883 07 04
info@atemundstimme.ch

In Visp
Gemeinschaftspraxis
mit Logopädie Mülwärch
Bäretstrasse 8A
3930 Visp
Standort >

In Gampel
Therapiezentrum Ahorn
Bahnhofstrasse 1
3945 Gampel
Standort >